Neue Hoffnung auf Kunst mit Relevanz

Der Kultursenator Klaus Lederer und der Intendant der Volksbühne Chris Dercon haben sich auf ein Ende der Intendanz Dercons geeinigt.

Das Konzept Dercons sei nicht aufgegangen, die Volksbühne benötige umgehend einen Neuanfang.  Der designierte neue Geschäftsführer der Volksbühne Klaus Dörr übernimmt kommissarisch die Geschäfte des Intendanten.

Medien hatten bereits spekuliert, Dercon-Nachfolger könne Armin Petras werden, Berliner Theatergängern noch als Intendant des Maxim-Gorki-Theaters bekannt.

Pressemitteilung
Stimme der DDR über die Volksbühne

 

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>