The Girl from Ipanema“ dürfe fast jeder kennen. So entspannt wie sexy von João und Ehefrau Astrud Gilberto gesungen, erschien das Lied 1963 auf Getz/Gilberto – wohl für alle Zeiten DAS Bossa-Nova-Album.

Knapp 40 Jahre später hat João Gilberto dann ein weiteres grandioses Mal gezeigt, dass Bossa Nova mehr ist als unaufdringliche Lounge- oder Kaufhausbeschallung. „Voz e Violão“ (Stimme und Gitarre) ist ein Meisterwerk und der perfekte Soundtrack für einen Sommer wie diiesen. Allein getragen von Gesang und Akustik-Gitarre, entwickeln die Lieder eine warme Stimmung zwischen Herzlichkeit und Melancholie und einen fast hypnotischen Sog. „Mas se na roda de samba eu encontrar um amor, aí, então, não vou pra casa não, senhor, não vou, não vou.“ Wenn ich in der Samba-Runde eine Liebe treffe, dann gehe ich doch nicht nach Hause, Senhor.
 

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>